28. Februar 2019 Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) – Praktische Anwendung und Umsetzung

 
Erstellt am 12.11.2018 von Veronika Warga

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Nach erfolgreichem Praxistest wird die Pflegedokumentation flächendeckend entbürokratisiert. Mehr als die Hälfte der Pflegeeinrichtungen hat schon auf SIS umgestellt.

Ziel der Fortbildung ist es, dass die Teilnehmer*innen Kenntnisse zum Aufbau und zur praktischen Umsetzung der entbürokratisierten Pflegedokumentation erwerben.Dafür werden sowohl Umsetzungsstrukturen der Strukturierten Informationssammlung (SIS) als auch der Umgang mit Maßnahmenplan, Bericht, Risikomatrix und Evaluation thematisiert. Verknüpfungen der modularen Systeme des Strukturmodells und des Begutachtungsinstruments werden hergestellt sowie Rahmenbedingungen und Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement betrachtet.

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise

Fachlicher Input, Diskussionen, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Teilnehmende
Leitungskräfte, Fachkräfte in Einrichtungen der ambulanten und (teil-) stationären Pflege und Tagespflege, Mitarbeitende im sozialen Dienst

Dozentin
Manuela Ahmann, Diplom Medizin Pädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Qualitätsbeauftragte und Interne Auditorin, Multiplikatorin Strukturmodell

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
14. Februar 2019