12. Februar 2019 Bett mit Ausblick – Soziale Betreuung am Bett

 
Erstellt am 12.11.2018 von Veronika Warga

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

„Den Tagen mehr Leben zu geben“ (Cicely Saunders) lautet eine Devise in den Pflegeeinrichtungen. Dies trifft insbesondere auf Menschen zu, die aufgrund ihrer aktuellen Situation das Zimmer nicht verlassen können oder wollen. Für diese besondere Klientel sind die Tagesstrukturierung, Abwechslung, verschiedene Sinnesreize und Unterhaltung besonders wichtig. Für eine ganzheitliche Darstellung und Sicherung der Lebensqualität braucht es möglichst vielfältige und dabei individuelle Angebote.

Die Fortbildung zeigt pragmatische und überraschend einfache Möglichkeiten, Formen und Methoden auf, um "mehr Leben" mit und für Menschen zu gestalten, die in ihrer Wahrnehmung, Verständigung und Interaktion eingeschränkt sind.

Dabei spielen die Fragen "Was kommt denn überhaupt an?" und "Woran merke ich, dass jemand etwas mag/nicht mag?" eine zentrale Rolle.

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>


Ort

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise

Fachlicher Input und Praxisübungen

Mitzubringen:
Bitte bringen Sie eine Wolldecke, ein Kissen und bequeme Kleidung mit.

Teilnehmende
Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI und alle Interessierten

Dozentin
Susanne Büssenschütt, Gartentherapeutin, QMB, Auditorin, TÜV

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
29. Januar 2019