Mit einer gut orientierten Dienst- und Tourenplanung steht und fällt der wirtschaftliche Erfolg einer ambulanten Pflegeeinrichtung. Dabei müssen in der Planung die Mitarbeiter*innen- und Kund*innenwünsche stets berücksichtigt werden. Hinzu kommt, dass der Tourenplan für die Abrechnungsprüfung in Präzision der Soll- und Ist-Zeit übereinstimmen muss. Eine mitarbeiter*innenorientierte Dienstplangestaltung dient in der Zukunft auch dazu, Mitarbeiter*innen zu binden und zu gewinnen.

In diesem Seminar werden zunächst die gesetzlichen Rahmenbedingungen, das Arbeitsrecht und die Fürsorgepflicht beleuchtet. Anhand von Praxisbeispielen werden verschiedene Varianten der Einsatz- und Tourenplanung von der Vorbereitung bis zur Umsetzung vorgestellt und miteinander erarbeitet. Des Weiteren erfahren die Teilnehmenden, auf was es beim Tourenplan hinsichtlich der Abrechnungsprüfung ankommt und wie man mit kurzfristigen Ausfällen bei der Dienstplanung umgeht und die Pflege sichert.

Veranstaltungsflyer >>


Arbeitsweise

Intensiv-Workshop

Teilnehmende
Geschäftsführer*innen, Inhaber*innen, Pflegedienstleitungen, stellv. Pflegedienstleitungen, Praxisanleiter*innen

Ort
Akademie des Sports,
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Dozent
Werner Heinen, Trainer, Dozent, Unternehmensberater für Wirtschaft und Soziales

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
28. Dezember 2017